Januar     Februar     März     April     Mai     Juni     Juli     August     September     Oktober     November     Dezember    


Februar

Wenn doch bald der Frühling käme. Die Bienen verhalten sich ruhig. Die Temperaturen steigen allmählich. Vereinzelt zeigen sich die ersten Flugbienen. Sollten die Temperaturen über +10 Grad Celsius steigen und die Sonne auf die Bienenkisten scheinen, steigert sich die Zahl der Ausflügler. Je mehr die Temperaturen steigen, die Tage immer länger werden, gehen die Bienen mehr und mehr in Brut.
Bei den Hinterbehandlern kann man eine steigende Temperatur über den Abdeckbrettchen fühlen. Auch kann man den Sitz der Witertraube feststellen. (nur wenn unten überwintert wird) Deutlich vernimmt man ein verstärktes Brummen. Erst nach dem Reinigungsflug, der ersten Durchsicht, kann man erkennen, ob alles richtig gemacht wurde.
Wir vermeiden eine Durchsicht vor dem Reinigungsflug und Temperaturen unter 15 Grad Celsius.
Auch wenn man neugierig ist, zu dieser Zeit kann man sowiso nichts machen oder ändern.
Abwarten und die freie Zeit nutzen.
Die letzen Reinigungsflüge bei uns waren am 25.02.2009, 27.02.2010, und hier unten in diesem Jahr, den letzten Tag des Monats.

Aufgenommen am 28.02.2011
11.13 Uhr.
Temperatur in der Sonne 25° Celsius
Im Schatten 12° Celsius


Hunderte Bienen fliegen aus um ihre Kotblase zu leeren. Der Totenfall wird ausgeräumt. Zeitnah geht's los zum großen Wasserholen. Das Winterfutter wird aufgelöst und Brutnah umgetragen.
Ganz wichtig das Thema Wasser! Bei uns kein Problem. Ein Gartenteich ganz in der Nähe. Für die Bienen ideal zum Wasserholen. Auch Wassertränken sind gut für die Bienen. Wir machen immer'ne Priese Salz mit rein.

An sonsten, auch im Februar Zeit nutzen für die Vorbereitungen wie Bauen, Erwerben, Streichen, Rähmchen bauen, Geräte reinigen.
Wer Bienenvölker erwerben möchte, dann lohnt es sich auf jeden Fall, rechtzeitig zu bestellen. Hierbei auf eine Seuchenfreiheitsbescheinigung achten! Denn es nutzt niemanden, wenn Krankheiten an den Stand geholt werden. Ich denke, wer einmal die Faulbrut am Stand hatte, der will sowas nie wieder erleben.
Eine neulich, in Weißenberg, vom Landesverband organisierte Imkerversammlung, zum Thema Bienengesundheit, machte die's anschaulich.
Jeder Imker sollte solche Angebote in seiner Nähe nutzen, um sein Wissen zu vertiefen, oder zu festigen.
Termine sind, beim jeweiligen Landesverband zu erfragen . ( für Sachsen ).

Spielen die Mücken im Februar, frier’n Schaf’ und Bien’ das ganze Jahr.
Imker, am Matthiastag (24.Gebruar), deine Biene fliegen mag.
Wenn's an Lichtmess (02.Februar) stürmt und schneit ist der Frühling nicht mehr weit, ist es aber klar und hell, kommt der Lenz wohl nicht so schnell.
Wenn der Grünspecht schon im Februar schreit, ist ein guter Lenz nicht weit.



Reinigungsflug 1 Videolink
Reinigungsflug 2 Videolink
 





Mittelwände:
Mittelwände

weitere
Mittelwände

Rähmchen:
Rähmchen DN

weitere
Rähmchen

Angebot:
Mittelwände Zander

weitere
Angebote


          

















12 Besucher online
Besuche
297 Artikel eingestellt

Sie haben 0 Artikel in Ihrem Warenkorb